Sprachen
Sprachen
Frühbucher
Kostenlose Beratung: 038303-897-0

Freizeit auf Rügen

Sport und Spaß auf der Ostseeinsel

Mit viel Sonne, Ostseewellen und weißen Stränden lockt Deutschlands größte Insel. Auf Rügen werden Urlaubsträume wahr. Die gesunde Luft am Meer zieht Jahr für Jahr Erholungssuchende an und viele von ihnen werden Stammgäste, weil sie Rügens Zauber erliegen. Die Freizeit auf Rügen kann man dabei sehr vielseitig verbringen. Nur am Strand herumliegen braucht keiner – segeln, reiten, surfen, golfen, wandern und rodeln sind nur einige der sportlichen Möglichkeiten, die sich dem Aktivurlauber bieten.

Genauso spannend ist es, die eigene Kreativität bei Mal- und Töpferkursen zu entdecken. Im Urlaub mit Kindern wird der Saurierpark ganz bestimmt besucht werden und die Spaßbäder laden unabhängig vom Wetter zum Badevergnügen ein. In der Freizeit auf Rügen schwingt man sich auch gern auf den Drahtesel. Die Insel per Fahrrad zu erkunden, gehört einfach dazu und Rügen ist auf Radwanderer eingestellt. Selbst auf dem Schiff, wenn man hinüber zur kleinen Schwesterinsel Hiddensee möchte, sind die Radfahrer willkommen. Ebenso nimmt man das Rad, um ganz auf eigene Faust atemberaubende Aussichten zu entdecken und die landschaftliche Schönheit Rügens an stillen Orten zu genießen.

Ihr Familienurlaub auf Rügen

Freizeit auf Rügen: mobil mit dem Elektrorad

Wer es doch etwas ermüdend findet, immer in die Pedale zu treten, sollte ein Elektrorad in der Freizeit auf Rügen ausprobieren. Flächendeckend über die Insel gibt es Verleih- und Aufladestationen. Sehr bequem erreicht man so die gewünschten Sehenswürdigkeiten und ist zugleich unabhängig in der Zeitplanung. Ganz wie es beliebt, können die Ausflüge unternommen werden. Und wer sich vom romantischen Sonnenuntergang nicht losreißen mag, bleibt einfach etwas länger. Wenn das Urlaubsquartier gleich den Fahrradverleih mit dabei hat, ist man natürlich bestens versorgt. In der Anlage Seepark Sellin beispielsweise erhält man diesen Rundum-Service. Außerdem ist der nahegelegene Selliner See ein beliebtes Ausflugsziel für Fahrradfahrer in ihrer Freizeit auf Rügen. Rügens Radwege sind gut ausgebaut, die Strände traumhaft, und jedes Ostseebad schuf weitere Attraktionen, damit die Urlauber viele interessante Angebote in der Freizeit auf Rügen nutzen können.

Freizeit auf Rügen: mobil mit dem Elektrorad
Was das Familien-Herz begehrt

Was das Familien-Herz begehrt

Beim Urlaub mit Kindern ist man in einer Ferienwohnung gut aufgehoben und dann kann das familienfreundliche Rügen erobert werden. Zunächst möchte der Nachwuchs in der Ostsee schwimmen und im Ostseesand buddeln. Doch auch Erwachsene können kaum widerstehen und werden zu Baumeistern. Kunstvolle Sandburgen mit Muscheldekoration sind oft das schöne Ergebnis. Doch an kühleren Tagen reicht vielleicht ein schöner Strandspaziergang und dann möchte man etwas anderes unternehmen. Kein Problem: Minigolf und das Spaßbad am Seepark Sellin werden Kinder begeistern. Als Urlauber in der dortigen Appartement-Anlage Seepark Sellin zahlt man ermäßigten Eintritt.

Rodelbahn, Achterbahn und Riesenrutsche

Doch auch die Inselrodelbahn in Bergen ist einen Besuch in der Freizeit auf Rügen wert – ganzjährig hat sie geöffnet und bietet eine rasante Fahrt auf einer Strecke von über 700 Metern. Der Bahnrekord steht derzeit auf knapp unter 50 Stundenkilometern und darf gern neu aufgestellt werden. Kostenlose Parkplätze gibt es direkt vor der Rodelbahn. Achterbahn und Riesenrutsche stehen bei Kindern auch immer hoch im Kurs, deshalb sollten sich Familien auf den Weg zum „Rügenpark“ nach Gingst machen. Neben vielen Fun- und Fahrattraktionen gibt es hier die Insel Rügen als Miniaturlandschaft zu bewundern. Außerdem kann gleich ein Spaziergang mit internationalem Flair unternommen werden: Notre Dame, das Kolosseum in Rom und weitere internationale Sehenswürdigkeiten wurden nachgebaut. Der Park ist großzügig angelegt, Sparpreise erhalten Familien jeden Samstag.

Rodelbahn, Achterbahn und Riesenrutsche
Paddeln und Natur in der Freizeit auf Rügen

Paddeln und Natur in der Freizeit auf Rügen

Wassersportler haben auf Rügen gute Karten. Egal ob man zu den Surfern, Seglern oder Tauchern gehört – in der Freizeit auf Rügen lockt das Wasser. Doch nicht nur das Meer kann man nutzen, ebenso ist der Bodden für den Wassersport geeignet. Wer meint, dass es im Bodden mit kleinen Wellen ja recht beschaulich wird, der irrt sich. Aber vor Ort kann man ein seefestes Boot mieten. Wunderschön ist es, per Kanu und Kajak den Nationalpark vorpommersche Boddenlandschaft zu erkunden. Ebenso werden geführte Touren nach Hiddensee angeboten. Mitten auf der kleinen Insel „Ummanz“ befindet sich eine Kanustation. In der Freizeit auf Rügen genießen Naturliebhaber Wind und Wellen und auch die artenreiche Flora und Fauna der Insel. Hier kann man sich ganz im Einklang mit der Natur befinden, an einer Kräuterwanderung teilnehmen und wer das Robinson-Gefühl einmal ausprobieren möchte, darf eine weitere kleine Insel besuchen. Unbewohnt ist sie und nicht so bekannt: die Insel Vilm. Nur 30 Besucher dürfen sie pro Tag betreten – ein Ranger führt die Gäste drei Stunden durch die Inselwelt. Rügen ist für viele Überraschungen gut. Wer sich vorher ein bisschen informiert, wird sehr abwechslungsreiche Ferien erleben.


Buchen Sie jetzt Ihren Erlebnisurlaub auf der Insel Rügen

© 2019 Seepark Sellin AG
Frühbucherrabatt

Frühbucherrabatt

Auch dieses Jahr haben wir wieder unsere Frühbucherrabatte für Sie im Programm.

Konditionen